meviva - Thomas Endres
Lutz-Achim Koennecke

Herr Koennecke ist schon seit 1982 in der Medizin tätig. Zunächst als Krankenpfleger im Klinikum Benjamin Franklin, dann, nach dem Erwerb des Abiturs auf dem zweiten Bildungsweg, Studium der Medizin an der FU Berlin.

Seit 2000 Ausbildung zum Facharzt für Neurochirurgie in Frankfurt an der Oder, schon dort mit Schwerpunkt Wirbelsäulenchirurgie. Facharzt seit Mitte 2006 und ab 2008 Oberarzt für Neurochirurgie am Klinikum Ernst von Bergmann in Potsdam. Sein operativer Schwerpunkt sind die speziellen minimalinvasiven (Schlüssellochchirurgie) Operationstechniken an der Wirbelsäule und Anwendung von manualtherapeutischer Behandlung als ausgebildeter Chirotherapeut.

Wir freuen uns, dass wir seit Anfang Juli 2011 Herrn Kollegen Koennecke als Neurochirurg mit dem Schwerpunkt auf Erkrankungen der gesamten Wirbelsäule sowohl konservativ als auch operativ für das Team des MEVIVA MVZ zu gewinnen.

Operativ arbeitet Herr Koennecke eng mit dem St. Marienkrankenhaus in Berlin-Lankwitz und geplant mit dem Bethel Krankenhaus in Berlin-Lichterfelde zusammen. Dort können nahezu alle Operationen an Halswirbel-, Brustwirbel- und Lendenwirbelsäule durchgeführt werden. Das Marienkrankenhaus zeichnet sich neben der hervorragenden medizinischen Versorgung durch seine Komfort-Privatstation aus, mit dem Motto: Krank sein, wie im 5 Sterne Luxus Hotel.

Nutzen Sie die Zeit, die sich Herr Koennecke für Sie nimmt.